bien venido en mundo de Raul

en 2022 cambiamos todos . en paz y tranquilidad


Raul - das KInd mit den meisten Rekorden!

Raul hat in allen Klassen in denen er starten durfte, die Altersrekorde für Erfolge extrem nach unten gedrückt.

2022 - ab jetzt wird es ruhiger mit dem gleichen Spaß

2021 haben wir eine kleine Ruhepause eingelegt, welche für uns gut war und auch die wahren Freunde gezeigt hat.

2022 verabschieden wir uns komplett von dem pseudoelitären Gehabe diverser Ex Freunde und möchten mit diesen auch nicht in Verbindung gebracht werden.

Wir waren immer Bodenständig und werden es auch immer bleiben.

 

Wir werden ganz in Ruhe die Cuna de Campeones in der Klasse Moto5 fahren, zusammen mit unserem alten, zuverlässigen, kompetenten Partner Parra Alberto Rocco.

 

Natürlich werden wir auch den Malcor Cup so weit wie es möglich ist bestreiten. 2021 war ich Meister in der Klasse GP geworden. Das wird 2022 nicht möglich sein, da nicht alle Rennen bestritten werden können.

 

Zusätzlich ist ein unbedingtes Muss die Teilnahme am MC CUP . Ein dermaßen familiäres Klima gibt es sonst nirgends und ist ein Mega Verhältnis zwischen den Leuten. Da weiß man wieder warum man Motorrad fährt.

 

Darauf legen wir ab 2022 Wert, uns mit Leuten zu umgeben, die es ehrlich meinen, denen man Vertrauen kann, und die auch mal durch die Tiefen des Lebens mit einem Gehen. Egal was am Ende dabei rauskommt.

 

Und ein noch wesentlicherer und bedeutenderer Unterschied zu Anderen, bei uns steht die schulische Entwicklung im Mittelpunkt . Das sich Raul auch später mal Brötchen kaufen kann.

 

 

 

Banner aus 2020 ,  NICHT AKTUELL !!!!

Meine liebste Sache der Welt - Motorrad !

 

Ich möchte mich zuerst bei allen Unterstützern für meine Leidenschaft bedanken, und hoffe, diese auch in Zukunft mit Resultaten weiter zu überzeugen.

Gracias a todos. Sin ustedes no seria posible hacer todos estos en espania y alemania. Gracias gracias gracias.

 

 

Me encanta los motos, amo mis motos, quiero manejar cada los dias



1. Jahr auf MiniBike vorbei - erfolgreicher wie vermutet.

Wir sind jetzt sozusagen in der realen Motorradsportwelt angekommen. Zwar weit weg von Deutschland, das aber mit einem Gefühl für Motorsportleidenschaft, wie man es in Deutschland nicht findet. Dies wurde uns schon nach den Wintertrainings in Cartagena beim ersten Aufeneinandertreffen mit dem AMC Sachsenring sehr deutlich und drastisch bewusst gemacht.

Man darf auch nicht vergessen, das Raul 2/3 der Saison noch als 7jähriger bewältigt hat und er der absolut Jüngste ist, der jemals in Deutschland auf ein Minibike geklettert ist, und auch noch zahlreiche Erfolge damit gefeiert hat.

Leider haben wir uns dadurch keine Freunde, sondern im Großteil nur Feinde gemacht.

Und trotz der Erfolge sind einem 8 Jährigen jetzt schon alle Wege in Deutschland von den Offiziellen verbaut worden, weil wir einfach mal nicht in das "Bild" eines Motorsportlers in Deutschland passen.Sehr wohl aber in Spanien, wo wir von zahlreichen Leuten sehr unterstützt werden. Schon komisch !

 

In der Meisterschaft "Cuna de Campeones" hat es zwar aus Gründen der mangelnden Erfahrung aller Beteiligter im Team zumindest am Anfang etwas gehangen, mit einem 8. Platz in Cartagena konnte Raul aber schon im Mai das erreichen, was wir uns für Jahresende vorgenommen hatten.

Im Oktober beim Rennen der Cuna de Campeones in Campillos hat Raul dann eindrucksvoll gezeigt, das er im Mittelfeld der Spanischen Elite angekommen ist. Das macht uns Stotz und hat ihn Reifen lassen.

Zur kurzen Erklärung, die Cuna de Campeones ist die am härtesten umkämpfte Meisterschaft in Spanien mit internationaler Beteiligung. 

(offizielles Statement der Deutschen Arroganz: - Hinterhofmeisterschaft !!!    Schade bloß das fast alle spanischen GP Fahrer aus der Cuna entstammen).

 

Für 2020 haben wir uns vorgenommen anzugreifen. Auch wenn man Siege eigentlich ausschließen kann, da das Niveau in der Cuna um einiges höher ist, wie das in der Spanischen Meisterschaft. Aber aufs Podest wäre dann schon mal der Traum und das Ziel für 2020.

Trotz dessen, das Raul vom Talent und Können her die Deutsche Meisterschaft dominieren würde, fühlen wir uns in Spanien wesentlich besser aufgehoben wie in Deutschland.

 

Zu den Trainingsrennen und Meisterschaften in Deutschland und Tschechien lief es dagegen richtig gut. Wo Raul auftauchte fuhr er die Deutsche Konkurrenz davon.

Vizemeister in der SimsonGP 2019 , und das mit Sturzpech,sonst Meister.  Zweimal ein zweiter Platz in der Tschechischen Meisterschaft in der Ohvale Klasse, trotz weniger Leistung.  Läuft also.

Auch den aktuellen Deutschen Meister 2019 bei 4 Aufeinandertreffen 3 mal besiegt- Läuft !

 

 

 


Jüngster Vizemeister in der SimsonGP ever  !!!!

Raul wurde in seiner ersten Saison auf einem Minibike Vizemeister in der SimsonGP Pitbike Junior Klasse 2019, und das als mit Abstand jüngster Teilnehmer, der jemals überhaupt an dieser Meisterschaft teilgenommen hat.

Den Großteil der Saison hat er als 7 Jähriger gefahren.


Jüngster EuropeanScooterTrophy Sieger aller Zeiten !

Erstes Rennen nach meinem Wechsel in Deutschland und erster Sieg. Und das obwohl wir uns erst kurzfristig zur Teilnahme an dieser Meisterschaft entschieden haben.

Jüngster SimsonGP - Klasse Pitbike Sieger aller Zeiten !

Zweites Rennen in Deutschland und wieder ein Sieg in der Klasse Pitbike bei der SimsonGP in Görlitz. Noch dazu mit der absolut besten Rundenzeit aller Pitbikes. Und wieder hat noch nie ein 7 jähriger an der Simson GP teilgenommen und auch noch nie gewonnen.


Am 1. Augustwochenende 2018 mit Erfolg erstes Minibike Rennen absolviert.



Pocketbiketraining 2016 auf dem Sachsenring

Training auf dem Sachsenring  , mit 5,1 Jahren - August 2016
Training auf dem Sachsenring , mit 5,1 Jahren - August 2016

2016 - Erstes Rennen - erste Pole

Mein erstes Rennen mit 4 Jahren und ich stand auf Pole. Da waren alle und ich selbst mehr als überrascht.  Wir hatten ja noch nicht mal einen Start für ein Rennen geübt.

GP Bernsgrün 2016  -  mein erstes Rennen und gleich auf Pole . Platz 4 am Ende . Und das mit 4 Jahren.
GP Bernsgrün 2016 - mein erstes Rennen und gleich auf Pole . Platz 4 am Ende . Und das mit 4 Jahren.

Und so fing alles an - das erste richtige Motorrad 2016

Mai 2016- 4 Jahre - endlich habe ich mein neues Motorrad
Mai 2016- 4 Jahre - endlich habe ich mein neues Motorrad


Für 2019 bedanken wir uns bei den wenigen uns wohlgesonnen Menschen, die uns teilweise sehr geholfen haben.

Nos vemos en 2020 - todo nuevo